Die Erfolgsgeschichte der Kreuz-Apotheke:

 

Die Kreuz-Apotheke wurde von Frau Mag. Eleonore Jobst in Leonding gegründet, die erste Konzession datiert auf den 24.6.1951. Der damalige Standort war ein kleines Geschäftslokal in einem Bauernhof in der Gewerbegasse 6, den es inzwischen nicht mehr gibt.

 

Frau Mag. Jobst hat dann in den 50er Jahren das Geschäftslokal übersiedelt, nachdem das damals neue Gemeindeamt fertiggestellt wurde.

 

Nach dem überraschenden Tod von Frau Mag. Jobst kaufte Frau Mag. Eva Kellner am 1.1.1963 die Apotheke und damit begann die Erfolgsgeschichte des Unternehmens. Frau Mag. Kellner wurde in Wels geboren und studierte Pharmazie in Graz.

 

Sie wohnte selbst bis 1982 in einer Wohnung im alten Gemeindeamt und hatte fast 20 Jahre lang rund um die Uhr Dauerbereitschaft. Sie war für die Leondinger somit Tag und Nacht erreichbar. Selbst wenn sie mit Ihren Hunden (Schnauzer) am Wochenende oder an Feiertagen spazieren ging, hing an der Apotheke die Beschreibung des Weges, da es ja noch kein Mobiltelefon gab. Sie begann mit 2 Mitarbeitern, einer Helferin und einer Reinigungskraft.

 

Frau Mag. Kellner übergab nach 28 Jahren als Apothekerin in Leonding im Alter von 72 Jahren die Kreuz-Apotheke am 1.2.1991 an Frau Mag. Gundhild Mayr. 

 

Frau Mag. Mayr ist gebürtige Linzerin, hat in Wien Pharmazie studiert und bis zur Übernahme in mehreren Apotheken in Wien und Linz Berufserfahrung gesammelt. Inzwischen hatte die Apotheke schon 7 Mitarbeiter.

 

Im September 1992 übersiedelte Frau Mag. Mayr die Kreuz-Apotheke in das neue Geschäftslokal in der Mayrhansenstraße, da das alte Gemeindeamt abgerissen wurde und Leonding ein neues, modernes Stadtamt bekam.

 

Wurde 1991 noch die gesamte Krankenkassenabrechnung händisch durchgeführt und die Einnahmen in eine alte Registrierkasse getippt, hat mit Frau Mag. Mayr das Computerzeitalter begonnen. Inzwischen haben wir schon die dritte Computergeneration und können uns gar nicht mehr vorstellen, wie es früher ohne elektronische Unterstützung möglich war, zu arbeiten.

 

Da sich die Anzahl der Mitarbeiter innerhalb der letzten 20 Jahre fast verdreifacht hat, war es ein großes Glück, 2009 eine zusätzliche Wohnung hinter dem Geschäftslokal anmieten zu können. Die zusätzliche Fläche wurde für eine Mitarbeiterküche, Mitarbeitergarderobe, ein zusätzliches Lager sowie ein neues Nachtdienstzimmer umgebaut.

 

Die Lehrlingsausbildung ist Frau Mag. Mayr ein sehr großes Anliegen. In der Kreuz-Apotheke wurden bisher 12 Lehrlinge sehr erfolgreich ausgebildet, derzeit erlernen gerade 3 junge Damen den sehr anspruchsvollen Lehrberuf zur PKA (Pharmazeutisch kaufmännische Assistenz).

 

Die nächste Generation ist bereits in den Startlöchern, Frau Mag. Lisa Mayr ist seit 2012 und Mag. Stefan Mayr ist seit 2014 im elterlichen Betrieb tätig. Beide Kinder haben in Wien sehr erfolgreich Pharmazie studiert und konnten schon in verschiedenen Apotheken wichtige Erfahrung sammeln.

 

2016 ist für die Kreuz-Apotheke ein besonderes Jubiläumsjahr, so feiern wir heuer das 65 jährige Jubiläum der Gründung und Frau Mag. Mayr hat selbst vor genau 25 Jahren die Apotheke übernommen.